PUL6000


Halter für den HovaPOR® am ABB ACF5000


Der PUL6000 ist ein seitlich an der Serviceportöffnung des ABB ACF5000 angehängter Halter,
um den bei der Wartung nötigen Verdampfer, HovaPOR®, zu fixieren.
Das Prüfgas wird durch einen isolierten Metallgeflechtschlauch an den mittels „Aufrüstkit“ herausgeführten Prüfgasanschluss geführt.


Vorteile:

  • Geringe Aufbauzeit
  • Kein Öffnen der Isolierhaube, reduzierte Verbrennungsgefahr
  • Vollständig isolierte Gasstrecke
  • Außerhalb des ACF5000, keine beengte Montage innerhalb des Schaltschrankes
  • Sichere Halterung des HovaPOR®
  • Schaltschrank beim Abgleich mit HovaCAL® weitestgehend geschlossen
  • Passend für HovaPOR® LL und HovaPOR® GC


Version CG (Verdampfer bis ca. 2013)


Version LL (Verdampfer ab ca. 2013)

>

 Lieferumfang:

  • PUL6000 Version CG oder Version LL
  • Doppelnippel für 6mm Swagelok®
  • Metallgeflechtschlauch mit Isolierung und Muttern für Swagelok® 6mm
  • Isoliermantel für Doppelnippelübergang
  • Packmaß ca. 150x150x150mm

 Montage:

  1. Halter zusammenschieben und in den geöffneten Serviceport einhängen



  1. Messgasleitung am HovaPOR® anschließen und in den PUL6000 einlegen



  1. Messgasleitung an dem mittels „PULARK 1“ herausgeführten Prüfgasanschluss anschließen

 

  1. Isolierhaube auf die Verschraubung aufstecken.

 

  1. HovaPOR® und HovaCAL® in Betrieb nehmen und die Messleitung durch trockene Prüfgasaufgabe ca. 10 min durchwärmen lassen.

 

Die Anleitung ist auch in der Rubrik Download als PDF Dokument verfügbar.

 PREIS AUF ANFRAGE

 Die genannten Produkt- und Markennamen dienen lediglich der Produktpräsentation bzw. der Produktnutzung.